nächste Termine

Einsatzleitwagen - ELW 1

Einsatzleitwagen - ELW 1

 

Baujahr:

2002

Hersteller:

Mercedes Benz

Modell:

VITO 114

Auf-/Ausbauhersteller:

Binz

Gewicht:

2.600 kg

Leistung

 kw ()

Wasserbehälter:

-

Besatzung:

1/2

Aufgabenbereiche:

Die Aufgaben eines Einsatzleitwagens hängen vom konkreten Einsatz ab. Im Wesentlichen besteht seine Aufgabe jedoch in der Leitung eines Einsatzes oder Einsatzabschnittes, im Transport und der Unterstützung eines Einsatzleiters oder Einsatzstabes, im Transport von Führungsmaterialien und in der Abwicklung von Funkverkehr an der Einsatzstelle und zwischen der Einsatzstelle und einer höheren Führungseinrichtung.

Entsprechend der Norm und den entsprechenden Dienstvorschriften wird ein Einsatzleitwagen standardmäßig mit einem sogenannten Zugtrupp besetzt, der dem Einsatzleiter bei der Abwicklung eines Einsatzes hilft. Dieser Trupp setzt sich aus einem Fahrer, einem Funker, einem Gruppenführer zur besonderen Verfügung und dem Zugführer bzw. Einsatzleiter selbst zusammen. Vielerorts ist man jedoch, zumindest beim normalen Einsatzaufkommen, dazu übergegangen einen Einsatzleitwagen lediglich mit Fahrer und Einsatzleiter zu besetzen.

Notfallrucksack

 

Der Notfallrucksack dient der FF Prohn dazu, bei Notfällen Erste Hilfe leisten zu können, bis der Rettungsdienst eintrifft und um diesen, wenn nötig, weiter zu unterstützen.



Bild: Notfallrucksack, geöffnet

Zum Inhalt des Notfallrucksacks gehören :

  • Beatmungsbeutel mit Masken

  • Pulsoximeter

  • Verbandmaterialien

  • Schere und Pinzette

  • Desinfektionsmittel

  • Rettungsdecken

  • Blutzuckermessgerät

  • Blutdruckmessgerät mit Stethoskop

  • ist auch auf dem ELW verlastet


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ronny Fiedler für FFw Prohn